Eine Metallallergie ist eine Allergie, die man gegen eigentlich alle Metalle hat, die es gibt. Sogar Silber und Gold kann man nicht vertragen.

Bei einer Metallallergie werden im Körper Verbindungen geformt, die vom Abwehrsystem als fremd angesehen werden, der Körper bildet dann eine Reaktion dagegen durch z.B. eine Entzündung. Eine rote und irritierte Haut, die juckt, kommt häufig vor. Die Haut kann auch aufplatzen, wobei eine weiße oder gelbe Flüssigkeit austritt (Eiter).

Vor allem viele Mädchen haben damit Beschwerden, wenn sie Ohrringe bekommen. Aufgrund all des Elends und Schmerzes durch die entzündeten Ohrlöcher, lassen sie die Ohrlöcher oft zuwachsen. Das ist sicher nicht nötig!

Titan verursacht diese unangenehmen Entzündungen nicht. Titan ist allergiefrei. Es ist nickelfrei. Es ist äußerst geeignet für Ohrringe, da das Metall sehr leicht ist. Es wird empfohlen um gleich beim Ohrlöcherschießen Titanohrringe zu verwenden, falls man mit einer Form von Allergie rechnet. Besser vorbeugen als heilen!

Hast Du bereits Ohrringe und sind die Ohrlöcher ständig entzündet, dann probiere Titanohrringe. Trage diese solange, bis Deine Ohrlöcher sich wieder ganz beruhigt haben. Desinfiziere Deine Ohrlöcher auch täglich und drehe sie wieder herum, so wie Du es in en ersten sechs Wochen gemacht hast, als Du Dir die Ohren hast stechen lassen.
Foto