Im Jahre 1791 entdeckte William Gregor ein bisher unbekanntes Element im Mineral Ilmenit. Im Jahre 1795 wiederentdeckte Martin Heinrich Klaproth das
Element, diesmal im Rutilerz und er nannte es Titan nach den Titanen der griechischen Mythologie. Da das Metall bei hohen Temperaturen leicht reagiert mit Sauerstoff und Kohlenstoff, ist es schwierig, Reintitan herzustellen. Im Jahr 1922 gelang es Eduard Anton van Arkel rein metallisches Titan herzustellen. (Quelle Wikipedia ) .

Seit den 50er Jahren wird Titan für  industrielle Zwecke, wie der Luft-und Raumfahrt wegen der einzigartigen Zähigkeit im Vergleich zu Gewicht-Verhältnis verwendet. In der Medizin wird Titan zum Beispiel für Prothesen verwendet, die 100% allergiefrei sind. Bei der Verwendung in Schiffsschrauben  sind diese gut wegen der Beständig gegen Salzwasser. Seit 1975 wird es für Schmuck verwendet.

Es ist eines der härtesten natürlichen Metalle. Es ist ein sehr leichtes und starkes Metall. Es hat eine weiß-silbergraue Farbe.
Titan kann auch in anderen Farben hergestellt werden durch Erhitzen-das ist nicht unbedingt ideal, bessere ist eine chemische Behandlung auf der Oxidschicht, dies wird als Anodisierung bezeichnet .

Rutil und Ilmenit sind die Mineralien aus denen Titan gewonnen wird. Diese werden vor allem in Felsen, Sand und besonders mineralhaltigen Böden gefunden.

Titan wird in Australien, Russland, Neuseeland, Norwegen, Kanada, Malaysia und Südafrika gewonnen. Auch auf dem Mond ist ein hoher Gehalt an Titan.

Titan ist besonders geeignet für Schmuck, weil das Metall ein sehr geringes Gewicht besitzt. Außerdem ist Titan sehr hautfreundlich und verursacht keine allergischen Reaktionen. Es ist nickelfrei. Der Schmuck nimmt schnell die Raumtemperatur an, somit fühlt es sich auf der Haut nicht kalt an.

Titan hat die Fähigkeit sich selbst zu reparieren. Ein kleiner Schaden wird durch eine Schicht umgeben, die sich durch Oxidation mit der Luft bildet, und somit nicht sichtbar ist.

Titanium Verbindungen :
Titan Grad 1 ist die reinste Form von Titan. Im folgenden die chemische Zusammensetzung:
00.10 C max (Kohlenstoff)
0.20 max Fe (Eisen)
0015 max H (Wasserstoff)
0.03 max N ( Stickstoff)
0.18 O max (Sauerstoff)
Verbleibende Ti ( Titan)

Titan Grad 2 ist auch eine sehr reine Form von Titan. Im folgenden die chemische Zusammensetzung:
00.10 C max (Kohlenstoff)
0.30 max Fe (Eisen)
0015 max H (Wasserstoff)
0.03 max N ( Stickstoff)
0.25 O max (Sauerstoff)
Verbleibende Ti ( Titan)
 
Titan hat 23 Grad, indem Aluminium und Vanadium verbesserte Flexibilität und Bruchfestigkeit mit einigen Reduktion der Festigkeit. Im folgenden die chemische Zusammensetzung:
Al 5.5-6.75  (Aluminium)
C 00.10 max (Kohlenstoff)
Fe 0.40 max (Eisen)
H 0015 max (Wasserstoff)
N 0.05 max ( Stickstoff)
O 0.13 max (Sauerstoff)
Verbleibende Ti ( Titan)
V 3.5-4.5 (Vanadium) 


 
 
 
 
 
 
 
 
Ich bin zur Zeit im Urlaub!
Um diesen Nachteil auszugleichen, biete ich eine 10% Rabatt auf ihre Bestellung in diesem Zeitraum.
Die Rabattcode ist springholiday